Der Gottesdienst "für Leib und Seele" findet in der Regel einmal im Monat statt.

Das Besondere ist, dass wir ein Frühstück (für den Leib) in den Gottesdienst (für die Seele) eingebaut haben.

Es ist ein Gottesdienst zu dem wir gern Gäste einladen. Jeder ist herzlich willkommen.

Statt Stuhlreihen gibt es liebevoll gedeckte Tischgruppen. Ein Büffet mit leckeren Angeboten von süß bis deftig lädt zum Genießen ein. Gemeindemitglieder bringen Platten oder Schalen mit Aufschnitt, Käse, Fisch oder auch Obst, Marmeladen,Salat u.a. mit. Es ist immr wieder ein Erlebnis die Vielfälltigkeit zu bestaunen.

IMG 0104

Der Gottesdienst beginnt mit der Begrüßung, Gebet und ein bis zwei Liedern. Dann folgt die Zeit des Frühstücks.

Darauf werden vor der Predigt, die jeweils ein ganz bestimmtes Thema hat, das viele Menschen ansprechen kann, noch einmal ein paar Lieder gesungen. Der Abschluss ist mit einem Lied und dem Segen.

IMG 0104

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Es ist geschafft - die erste Online Landesverbandsratstagung in NRW

Ein großer Erfolg; die erste Ratstagung des Landesverbandes NRW digital aus der EFG Erkrath gestreamt. Screenshot 46Schon wieder ein Landesverbandsrat mit dem Motto „Machen ist wie wollen, nur krasser“. Fällt uns nichts anderes ein? Wir merkten, in dieser Pandemie-Zeit ist „Machen“ nicht so einfach und vieles ist tatsächlich nur „krass“. ...

20.03.2021


Stefan ter Haseborg beendet seinen Dienst als Leiter des E-Teams

Stefan ter Haseborg hat seinen Dienst als Leiter des Entwicklungsteams (E-Team) beendet. Unter seiner Leitung hat das E-Team viel vorangebracht, so BEFG-Präsident Michael Noss..

17.06.2021

Mit der „Rechenschaft“ nachdenken, lernen, fragen, streiten, bekennen…

„Wir wollen die ‚Rechenschaft vom Glauben‘ in unseren Gemeinden wieder ganz neu ins Gespräch bringen“, so Dirk Zimmer, der dem Präsidium berichtete, wie das geschehen soll. .

10.06.2021